Können Kakerlaken fliegen?

Können Kakerlaken fliegen? Natürlich nicht, dachte ich bis gestern. Kakerlaken krochen oder liefen bisher immer nur in blanker Panik vor mir davon, ich genauso panisch hinterher. Meist mit K300 um diesen widerlichen Viechern den Garaus zu machen.

Leider gibt es in Tel Aviv ziemlich viele Kakerlaken. Letztens war ich in einem guten Restaurant (über das schreibe ich demnächst) und die Kakerlake, die seelenruhig über den Boden lief wurde von allen Anwesenden ignoriert. Israelis verstehen sich aufs Kakerlaken ignorieren, in fast jedem Haushalt läuft schon mal ein rum. Natürlich stehen die Supermärkte voll von Kakerlakengiften, angefangen von Heppi, einem Bodenpflegemittel gegen Kakerlaken bis zu meinem geliebten K300, dem ultimativen Kakerlakenvernichter.

Man macht auch fleißig gebrauch davon, natürlich gibt es auch eine Reihe von bewährten Hausrezepten gegen Kakerlaken – z.B. Fenster schließen, damit die Kakerlaken nicht reinfliegen können. Lächerlich lautete meine erste Kurzbewertung, da ich noch nie eine Kakerlake fliegen gesehen hatte.

Also, Kakerlaken können fliegen, ich habe es gestern mit eigenen Augen gesehen:

Plötzlich, tief in Gedanken und in den Monitor vergeben, ein Aufschrei. Ami rief das Unwort „Cockroach“ und ging in Karategrundstellung, Ralph hielt seine Kippa fest und lief schreiend um seinen Tisch. Zum Angriff! Kakerlake! Und dann, ja sie flog von der Fensterbank auf den Boden.

Gut, mit einer Dose K300 haben wir das Problem der fliegenden Kakerlake in den Griff bekommen. Genau genommen habe ich die Kakerlake auch nicht fliegen gesehen. Sondern sie hat ihre Flügel ausgebreitet um sich von der Fensterbank hinuntergleiten zu lassen. Ob Kakerlaken wirklich fliegen können, kann ich deshalb immer noch nicht mit Bestimmtheit sagen. Eines jedoch schon: Kakerlaken können gleiten und überleben so vermutlich sogar einen Absturz aus der vierten Etage eines Bürokomplexes.

Und bislang habe ich immer noch keine Kakerlake in meine Wohnung hineinfliegen sehen. Vielmehr gibt es Gerüchte, dass Kakerlaken durch Abflussröhre krabbeln.

Sei es drum. Kakerlaken können vermutlich sogar fliegen!

Anmerkung des Bloggers:

Vielen Dank für Euer zahlreiches feedback und Eure Anmerkungen. Ich möchte – nachdem ich fünf Jahre in einem Land lebe, indem es Kakerlaken gibt, einige Ergänzungen machen:

  • Kakerlaken scheinen um die Mittsommernachtwende so etwas wie eine Klimax zu haben. Zu dieser Zeit kann man besonders viele Kakerlaken (auch fliegende) beobachten. Woran das liegt, ist mir nicht ganz klar. Möglicherweise fühlen sich Kakerlaken bei Hitze besonders wohl. Möglich ist auch, dass sie sich zu dieser Zeit fortpflanzen
  • Ich habe gehört, dass nur männliche Kakerlaken fliegen können. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Man kann fliegende Kakerlaken also mit seinen Sandalen (Ihr tragt Doch alle Sandalen :-)?) zur Strecke bringen, ohne dass man Angst haben muss, die Eier überall zu verteilen
  • -> Mauschi -> deutsche Kakerlaken können vermutlich nicht fliegen, ich habe aber erst gestern wieder eine fliegende Kakerlake gesehen (Tel Aviv). Die flog in aller sehlenruhe in mein Zimmer. Komischerweise fast am selben Tag wie bei Lara, obwohl ich ganz woanders wohne, daher meine Idee mit der Mittsommernachtwende…

und bitte: passt mit Gift in Eurer Wohnung auf! Ihr solltet wirklich nicht kurz vor dem schlafen gehen mit K300 oder was auch immer in Eurem Schlafzimmer rummachen!

28 comments

  • Recht hast du.
    Habe gerade eine erlegt. Es war die schnellste und größte 2 – 3 cm, die ich leben je lebend gesehen habe. Rennen und Fliegen. Hab zuerst meinen Augen nich getraut, dann aber als sie auf dem Boden saß schnell genug zugeschlagen. Dass sie sich aber in der abendlichen Wohnzimmerbeleuchtung ans Licht gewagt hat fand ich komisch.

    Also:
    Kakerlaken können fliegen!

    PS wohne in Delhi/Indien

  • Ja, Kakerlaken können definitiv fliegen. Nicht alle Arten aber einige davon!

    2-3 cm??? Das muss eine Baby-Kakerlake gewesen sein. Bei uns werden die 5-6 cm gross.

    PS: Wohne in Thailand

  • sogar in deutschland haben wir schon 4-5 cm große kakerlaken gesehen!! in spanien und griechenland 5-6 cm!!!

  • Yo, habe diese Woche eine nette 5 cm Kakerlake bei mir im Schlafzimmer gehabt, die sich SEHR GUT und geschickt in der Luft bewegt hat, mid. 10 Sekunden Flugdauer. Von der Wand (Pantoffel!!) zum Tuersturz (Pantoffel!!) dann raus ins Buero an die Decke (Insektenspray!!) Das Zeug das ich spruehe ist recht hart, und sie konnte nicht mehr gut fliegen, bis zum schreibtisch und dann hinter die Heizung (Insektenspray!!) aber nach dem zweiten indirekten treffer noch recht gut auf die andere Seite des Zimmers rennen und sich unter den Staufachern verstecken (Insektenspray!!, zum dritten) wo ich sie mit einer 5 sekunden breitseite BuzzOff vollends erledigt habe. Eigentlich habe ich erst da voll regestriert das es eine Kakerlake ist, vorher dachte ich es waere ein sehr seltsamer, grosser, ekliger und gerauschvoll fliegender Kaefer.

    liebe Gruesse aus Tennessee!
    S.

  • Hab auch gerade eine erlegt, die zuerst rumflog. Jetzt sitzt sie im Glas. Ort: MÜNCHEN (!)

  • Kakerlaken können fliegen, jedoch nur die weiblichen und auch nur wenn sie trächtig sind

  • Hi leute

    also folgende Arten können auf jedenfall fliegen!!!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Waldschabe

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bernstein-Waldschabe

    sind aber nicht schädlich und leben nicht in Haushalten, scheuen isch nicht vor licht und überleben garnicht länger als ein paar tage in Wohnungen.

  • Hallo zusammen, ich habe es nicht geglaubt! Habe soeben eine Riesen Kakerlake, ca 6 cm gross von meinem Schreibtisch gejagt und sie flog seelenruhig durchs Büro und dann durchs geöffnete Fenster hinaus………war die jetzt weiblich und trächtig???? Sie war jedenfalls ekelhaft…………
    wohne in Cape Coral, Florida

  • Kakerlaken können fliegen, bin seit Juli 2009 nach Alicante Spanien erst bezug, alles neu, bin eines Abends in Fluor gelaufen da sah ich etwas dunkles laufen und riessiggggg, ich konnte nur schrein, bis mein Freund kamm , am Morgen fragte ich die Nachbarn einiger sagten ja, ja, es sind fliegende Kakerlaken, mir würde es übel, und schlecht, na ja da kauften wir etwas gegen ungeziefern, in jedes Zimmer ist so ein ding, und die kammen nie mehr, zum glück, angeblich kommen am Abend rein geflogen, richtig ekelhaft, es gibt sagten die mir, in schwarz , roter und braune, die roten sind die Fliegende.

  • Vielen Dank für das zahlreiche feedback. Leider ist es in südlichen Ländern tatsächlich so, dass einem immer wieder – auch in der privaten Wohnung – eine Kakerlake über den Weg läuft. Ich wohne mittlerweile über drei Jahre hier und habe mich daran gewöhnt.

    Meinen Boden wische ich aber immer mit diesem Heppi, damit sich diese miesen Viecher nicht bei mir einnisten.

    Und ganz wichtig: Niemals Kakerlaken zertreten, dann dann verteilt man die Eier mit seinen Schuhen durch die ganze Wohnung. Am besten immer mit einem Ungeziefervernichter den Garaus machen!

  • Die spanischen Kakerlaken scheinen echt zu den größten zu gehören… als ich in Valencia gelebt habe, konnte ich in den ersten Nächten nur mit 5 Bier zur Betäubung einschlafen. Aber mir wurde dort erzählt, man soll die Biester lieber nicht mit dem Pantoffel erlegen, weil bei den trächtigen Weibchen die Eier dann trotzdem überleben können und dann am Schuh, auf dem Boden, oder auf sonstigen Erschlag-Gegenständen schlüpfen. Bei uns kamen sie übrigens immer gerne durch die Dunstabzugshaube über’m Herd… sehr lecker… Paella Valenciana mit Kakerlaken-Einage.

  • Also die Tel Aviver Kakerlaken sind die gröööößten Kakerlaken überhaupt :-).

    Jetzt mal ernsthaft, die Geschichte oben sollte natürlich lustig sein und vor allem meine Solditarität gegenüber allen Kakerlakenhassern zeigen.

    Es ist für einen Nordeuropäer einfach nur ein Übergriff in die persönliche Intimssphäre, wenn plötzlich eine dicke, fette Kakerlake durch die eigene Wohnung krabbelt.

    Aber ich möchte allen Hoffnung machen: Schön den Boden mit Heppi putzen und ein Spray bereithalten (steht immer im Wohnzimmer).

    Man gewöhnt sich daran, sofern es nicht überhand nimmt.

    Das mit dem Zertreten stimmt: niemals zertreten, sonst verteilt man die Eier in der ganzen Wohnung!!!!!

    Daher habe ich ja immer den Spray da. Es ist sogar gut, wenn sie noch leben. Man sagt, dann krabbeln sie ins Nest und vergiften da die anderen Kakerlaken mit.

  • Habe an der Costa Blanca ferienwohnung und leider auch ab und zu ein Flugobjekt so etwa bis in der Größe von 8 cm. Habe aber dafür extra einen Latschen und bis lang alle bekommen. In 3 Wochen 5 Stück, geht noch aber trotzdem pfui. Kann man auch nichts machen obwohl Nachts alles dicht ist, die Viecher finden immer einen Durchschlupf.
    Komme vom Dachgarten habe dort auf der Treppe ein Alarmmelder und als ich unten war ging das ding los. Kurz darauf habe ich gesehen was ihn ausgelöst hat und das Problem erledigt. Von dem K 300 halte ich nicht viel, denn man muß ja Nachts auch atmen können und sich nicht auch noch damit vergiften.

  • moin moin

    ich habe scharben gehabt auch einen kammerjäger beuftragt ( er mir sagte das er 12 jahre berufsefahrung hat )

    der mir auch sagte das diese definitiv NICHT

    fliegen können.

    die weibchen können bis zu 40.000 jungtiere werfen , und das CA alle 3-4 wochen.
    die jungtiere sind nach CA 3 wochen geschlechts reif.

    wenn man z.b ein

    EI wo jungtiere drinn sind

    des tieres mit spray oder ähnliches GEGEN kakalaken einsprüht das würde NIX helfen dann.

    mit freundlichen gruß

    mauschi + ralf

  • angst!
    ich bin nun 2 monate im schönen sydney und habe gedacht ich habe nun ein ort gefunden wo ich mein zelte aufschalgen kann but no way!
    ich habe zu meinem grossen leid,wohl ein ” shareroom” mit meiner Familie Kakerlake!!
    Ich habe nun schon drei erledigt und es ist nachts,wie soll ich hie schlafen,ich will am liebsten ausziehen sofort! was mach ich nun? kann ich mit ” licht-an” schlafen oder soll ich bewaffnet mit der Dose Insektenspray einschlafen…
    Bitte ich brauche hilfe!

  • ich lebe auf den philippinen und habe die immer mit dem slipper zerschlagen, gestern abend erst 2 fette in meiner neuen wohnung…
    das man die nicht zertreten darf wusste ich nicht.
    vielleicht feiern die neugeborenen jetzt eine party.
    interessant war das die ameisen die zerfetzten kakerlaken weggetreten haben 🙂

  • Und Kakerlaken können doch fliegen, Mauschi!!! Zumindest die Athener Kakerlaken, die ich erlebt habe. Zwar etwas unkoordiniert und nicht lang am Stück, aber das reicht schon, um ihre Widerwärtigkeit ins Unendliche zu steigern. Und da sie auch noch ausgezeichnete Renner sind, Atobomben überlegen und vermutlich auch noch schwimmen können, werden sie von uns hassvoll “Super-Cockroach” genannt und dann schön mit dem Pantoffel platt gemacht. Das mit den Eier ablegen ist nämlich nur ein Mythos!!!!

  • Da les ich doch grad im Wikipedia, dass diese Mistviecher nicht fliegen können. Kurz davor hab ich aber noch 2 davon in der Wohnung gehabt, FLIEGEND! (Stuttgart!)
    Denen hab ich es aber mit der Fliegenklatsche gegeben!
    Von wegen, die können nicht fliegen..

  • hi,
    Kakerlaken, welche auch immer,keine Ahnung, können definitiv fliegen!
    Auf Lanzarote flog mir eine Kakerlake durch die geöffnete Balkontür.
    lara

  • Als Neutelaviverin.. ja sie sind die größten ( wie alle Israelis 🙂 ) und sie fliegen!!! Eine landet seeleruhig auf meinem Fiffi!
    Ich habe beide schnell an die frische Luft gebracht – und gerate mitten zwischen fliegende Hunde,
    wow, größer als Raben, orginal Vampier Horrorfilm.
    Nach dem ersten Schreck alles ok, fressen ja nur Früchte, die einem aber auch in anderern Form auf dem Kopf landen können.
    Was macht Heppi denn?
    Achtung, das Vernichtungsmittel ist soweit ich weiß ein Nervengift und alles andere als harmlos. Genau, Kakerlaken haben auf dem Bikini Atoll die Atomversuche überlebt. Was die killt ist nicht gut für uns. Muss man sie hinrichten oder reicht verjagen? Solange sie nicht über mein Essen trapsen… Wieso sind sie eigentlich so schrecklich? Ich finde manche zweibeinige Schabe deutlich schlimmer.
    Co.

  • Hola,
    ich kenne fliegende Kkalaken aus den Slums in Ägypten. Aber keiner wollte mir glauben.
    Sind zurzeit auf Mallorca und gestern flog meinem Mann (endlich) mal eine um die Ohren. Nun glaubter mir!

    Hier wird immer wieder mal über ein “Heppi” geschrieben, mit dem man wischen soll.

    Blöde Frage: was ist das??

  • Wurde gerade von einer Kakalake auf dem Balkon angeflogen (2cm lang). Wo? In München. Lies sich aber leicht mit einem Fingerschnippser vom Pullover weitere Etagen nach unten befördern.

  • Ich lebe seit 3 monaten in queensland australien und habe auch sorgen mit den kakerlaken, fliegen hab ich sie noch nicht gesehen, bin auch nicht scharf darauf aber sie sollen es tun wurde mir gesagt. Wo kommen sie denn her? Ich dachte aus den abflusslöchern denn seitdem ich konsequent alle abflusslöcher zumache, habe ich seit tagen keine gesehen. Es gibt aber gute mittel gegen sie, da ist es nicht nötig sie platt zu machen.

  • Kakerlaken koennen fliegen, zumindest die in Bulgarien :-))

  • Hallo,
    also hier in Kenia fliegen mir jeden Abend (nach Sonnenuntergang) die Kakerlaken um die Ohren… aber spätestens wenn sie ins Apartement kommen, verrecken die Viecher samt Eier an dem Gift. Das Zeug heißt Doom und ist sehr wirksam, nach dem Sprühen hält das ca. 2 Wochen an.

  • Hallo alle zusammen,

    auch wir haben hier in Uruguay fliegende Kakerlaken (Cucarachas) kennen gelernt.
    Aber wieso können die zerquetscht plötzlich wieder leben ? Neulich wollte mein Schatz eine Steckdose an unserem Parilla (Außengrill) umbauen, er hat die Dose geöffnet und da saß eine Monster Karkerlake …… riesig, wahrscheinlich am Ausbrüten ….. eine Königin. Die hatte auch Flügel, wäre sie gestartet, hätte es wahrscheinlich die Sonne verdunkelt. Er hat, während ich geschrien habe, sie mit dem Schraubenzieher zerquetscht. Dann hat er geschrien, weil da kam eine Wurst, so groß wie eine Raupe raus. Ich bin wieder hín, hab mich fürchterlich geeckelt. Ich vermute das das der Schlauch mit 40000 Eiern war und das Vieh vor hatte, sie wie bei Frankenstein mit Strom zu Obermonstern werden zu lassen. Er hat sie im Parilla zerquetscht liegen lassen und sich wieder der Steckdose zugewandt. 5 min später sehe ich, dass das Vieh sich bewegt und wegkriechen will.
    … Wie bei Freddy Krüger !!!! Wir haben Holz und Zeitung angezündet und alles verbrannt, wenn dann wieder was geraschelt hätte, wäre ich verzweifelt.
    Die Sache mit dem Spray, hier heißt es Extermina Cucarachs von Raid, ist auch nicht so einfach, habe es mal mit Moskitospray verwechselt und im Schlafzimmer eingesetzt, das war ne Nacht, offenes Fenster und trotzdem fast erstickt. (Nach mehreren Stunden mit offenen Fenster) Wenn ich bei euch lese, dass ihr das im Zimmer einsetzt, frage ich mich wie ihr das überlebt. Heute haben wir wieder Eine fliegen sehen und zwar direkt auf die Lampe vor unserer Haustür zu, draußen war es schon dunkel. Mein Schatz hat sie mit dem Stuhlbein an der Wand zerquetscht und dann noch mal drauf getreten ….. stimmt das nun mit den Eiern verteilen am Schuh, oder nicht ? Fliegen Weibchen oder Männchen ? Jetzt haben wir ein Mittel gekauft, das Sie fressen sollen und dann in ihrem Nest alle anderen vergiften sollen …. obs klappt schreib ich das nächste mal.
    Also ab und zu sieht man hier eine Kakerlake, auch hier wird gesagt, sie kommen über die Abflußrohre, aber ich hab sie fliegen gesehen.
    Grüße an Alle … Auf auf zum gemeinsamen Kampf

    Angela

  • Hi, Kakerlaken sind auch Tiere und wahrscheinlich für was nütze. Ich bin überrascht, mit welcher Freude hier dauernd über das vernichten von Leben gesprochen wird. Eine einzelne zu töten bringt nichts. Hier muss man vor allem auf Sauberkeit und geschlossene Ventilatorenschächte, Abflüsse, Dunstabzugshauben die zu anderen Wohnungen führen ect. achten. Generell muss bei Befall ein kammerjäger eingesetzt werden, der das ganze Haus reinigt, sonst bringt das nichts, da könnt ihr die eine auch laufen lassen … Ich hatte mal welche im Wohnmobil, habe gesprüht und den Boden, Schränke und Türen mit doppelseitigem Klebeband abgeglebt, damit ich sehen konnte woher die gekommen sind.

  • haha, ja die Erfahrung musste ich auch machen. Als ich in Hongkong war krabbelte plötzlich eine Kakerlake über meinen Küchenboden. Ich habe Hemmungen so große Viecher einfach platt zu hauen (wegen den Flecken ;-)), also hab ich mir ein Glas geschnappt und sie eingefangen. Dann hab ich mir gedacht “so jetzt zeig ichs dir” und hab das Fenster aufgemacht und sie aus dem 10 Stock geworfen. Dann muss sich die Kakerlake gedacht haben “so jetzt zeig ichs dir” und hat ihre Flügel ausgepackt und ist unbeirrt davonngeflogen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Human Verification: In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.